Spaghetti mit Mozzarellabällchen sind ja herrlich. Aber mit dieser TomatenFrühlingszwiebelsauce dazu sind sie ein Traum.

Zutaten

  • 500 g Spaghetti
  • 150 g Mini Mozzarella
  • Salz
  • 2 EL Zucker
  • Pfeffer
  • 1 Bund Frühlingszwiebel
  • 400 ml Tomaten (passierte)
  • 200 g Tomaten

Zubereitung

  1. Für die Spaghetti in Tomaten-Frühlingszwiebelsauce mit Mozzarellabällchen die Spaghetti in Salzwasser al dente kochen.
  2. Für die Sauce die Frühlingszwiebeln klein schneiden und in Olivenöl anbraten. Die passierten Tomaten und die klein geschnittenen frischen Tomaten dazugeben. 2 EL Zucker in die Sauce hinzufügen und mit Salz und Pfeffer würzen.
  3. Die Spaghetti mit der Sauce gut vermengen. Am Schluss noch die Mozzarella Bällchen unterheben damit sie etwas “anschmelzen”.
  4. Die Spaghetti in Tomaten-Frühlingszwiebelsauce mit Mozzarellabällchen mit etwas klein geschnittenem Grün von den Frühlingszwiebeln garniert anrichten und servieren.