Klingt lustig, war es aber vielleicht für die knapp 200 Männer nicht wirklich. Sie wurden alle von einer Frau mit derselben Masche zum bekannten Union Square in New York gelockt und durften dort dann anschließend um ein Date mit ihr “kämpfen”. So hatte sich wohl keiner von ihnen das Date mit der schönen Frau vorgestellt. Dieser “Real Life Tinder”-Streich geht momentan viral.

Tinder im echten Leben? Frau geht auf Date mit 200 Männern

Eine Frau namens Natasha lud ganze 200 Männer zu einem Date mit ihr ein. Wochenlang vertröstete sie die Interessenten, bis sie sich dann letzte Woche plötzlich wieder meldete und sie um ein Treffen am Union Square bat. Dort sollte angeblich ein befreundeter DJ auf der Bühne auflegen, erzählte sie den unwissenden Männern. Als diese dann aber dort auftauchten und auf ihr Date warteten, tauchte Natasha plötzlich auf der Bühne auf und erklärte die Situation. “Ich muss euch etwas gestehen. Jeder der heute hier ist, ist wegen eines Dates mit mir hier”, sagte sie auf der Bühne. Tatsächlich waren nämlich alle anwesenden Männer auf ein Date mit ihr vorbereitet gewesen. Und nun sollten sie in einem Contest – sozusagen Tinder im echten Leben – um die Gunst von einer ihnen unbekannten Frau kämpfen.

Wettkämpfe für ein Date

Sprinten, Liegestütze machen und alle, die unter 1,77m groß waren, sollten sofort gehen. So drastische Dinge verlangte Natasha dann von denjenigen, die nach der Auflösung nicht sofort abgehauen waren. Alle Männer mit einem langen Bart oder mit dem Namen Jimmy wurden von Natasha ebenfalls disqualifiziert. Ziemlich hart. Was genau die Aktion bewirken sollte, ist bis jetzt nicht bekannt. Am Donnerstag soll angeblich ein Video erscheinen, das dieses Spektakel aufklärt.