1. Problemzone Hände

Beautypanne: Beim Handshake mit dem potenziellen Chef raue, ungepflegte Händen & Nägel haben.

Vorbeugen: Um rissige Haut zu vermeiden, brauchen Hände viel Pflege. Unbedingt abends vor dem Termin die Hände pflegen, z.B. mit einem Handbad in lauwarmem Wasser mit Olivenöl oder über Nacht die Hände dick mit einer Handpflegemaske eincremen.

SOS-Tipp: Wenn der Nagel kurz vor dem Termin einreißt und du hast keine Feile dabei, kannst du die Anzünder-Seite einer Streichholzschachtel als Notfall-Feile benutzen. Bei abgesplittertem Nagellack hilft ein Nagellack Korrekturstift im praktischen Pocketformat.

2. Problemzone Haare

Beautypanne: Mit fettigen, schuppigen oder zerzausten Haaren zum Jobinterview zu gehen.

Vorbeugen: Unbedingt am Tag vor dem Gespräch die Haare waschen! Das vermindert auch den Stress morgens. Bei trockenem, schuppigem Haar helfen spezielle Produkte, beispielsweise von head&shoulders. 

SOS-Tipp: Trockenshampoo ist die Lösung, wenn es mal schnell gehen muss, weil du z.B. verschlafen hast. Aufsprühen, durchkämmen, fertig! Übrigens, hochgestecktes Haar wirkt bei einem Vorstellungsgespräch seriöser als offenes.

3. Problemzone Haut

Beautypanne: Überschminkt zum Vorstellungsgespräch zu gehen! Hier gilt make-up-technisch die Regel: less is more! Grundierung, Wimperntusche und Lipgloss sind völlig ausreichend.

Vorbeugen: Am Abend vor dem Jobinterview mit einem Peeling alte Hautschüppchen abtragen und mit einer anschließenden Gesichtsmaske die Haut wieder zum Strahlen bringen. Beim Make-up am besten auf wasserfeste Produkte setzen, dann kann auch Nieselwetter nichts anrichten.

SOS-Tipp: Bei unreiner Haut helfen die neuen BB-Creams, die sich dem Hautton anpassen, Unreinheiten sanft überdecken., aber sehr natürlich und nicht “zugekleistert” aussehen.

4. Problemzone Mund

Beautypanne: Rissige Lippen, gelbe Zähne oder Fieberblasen sind lästig und keine guten Begleiter für’s Jobinterview.

Vorbeugen: Die Lösung bei trockenen Lippen lautet: cremen. Am besten am Abend zuvor Lippen dick mit Wundheilsalbe (z.B. Bepanthen) eincremen und über Nacht einwirken lassen. Macht geschmeidige Lippen. Bei Fieberblasen helfen Herpesbläschen-Patchs, die von Compeed lassen sich sogar überschminken.

SOS-Tipp: Bei gelben Zähnen kann man mit der Lippenstiftfarbe tricksen. Während rosa Lippenstift den Gelbeffekt verstärkt, bewirkt ein roter Farbton das Gegenteil.

5. Problemzone Schweiß

Beautypanne: Starkes Schwitzen und Schweißgeruch sind im Berufsleben echt unangenehm.

Vorbeugen: Wechselduschen können helfen, da kaltes Wasser dafür sorgt, dass sich die Poren zusammenziehen. Bei der Klamottenwahl auf leichte Stoffe zurückgreifen, da synthetische Materialien die Geruchsbildung fördern.

SOS-Tipp: Wer stark schwitzt, kann sich Slipeinlagen unter die Achseln kleben, um Schweißflecken zu vermeiden. So machen´s zumindest Hollywoodstars.Wenn schon Flecken entstanden sind: Schnell auf die Toilette gehen und sie mit dem Händetrockner wegföhnen. Gegen stark schwitzende Hände hilft es, Babypuder in den Handflächen zu verreiben.

 

>> Weitere Tipps auf Seite 2