Nate ist ein Teenager und geht noch zur Schule. Er hat es allerdings nicht so leicht, denn er möchte gern seinen Eltern sagen, dass er schwul ist. Nate weiß nicht wie.

 

 

Eines Tages hört sein Vater zufällig ein Telefonat mit, welches Nate mit seinem Freund Mike führt. Er erzählt, dass er sich vor seinen Eltern gerne outen würde.

 

 

Sein Vater reagiert einfach wundervoll darauf. Er schreibt einen Zettel mit: “Nate, ich habe dein Telefongespräch mit Mike mitgehört, in dem du über deine Coming-Out Pläne erzählt hast. Das einzige, was du tun muss, ist daran zu denken, Orangensaft und Brot nach der Schule mitzubringen. Wir sind geoutet, so wie du. Ich wusste, dass du schwul bist, seit du sechs Jahre alt warst. Ich liebe dich, seitdem du geboren bist. Dad – PS: Deine Mutter und ich glauben, dass Mike und du ein nettes Paar abgebt.”

 

 

Der liebevolle und herzzerreisende Brief kursiert gerade wild durchs Netz und wird von der Gay-Community gefeiert. Erschienen ist er auf der Seite fckh8.com, welche den Vater zum “Vater des Jahres” kürte.