Im #WCW, also “Woman Crush Wednesday”, diese Woche dreht sich alles um die 30-jährige Francia Raisa. Sie ist nicht nur die Freundin, die man in schweren Zeiten gerne an seiner Seite hätte – so wie Selena Gomez, der sie nach ihrer Diagnose einer schweren Autoimmunkrankheit ihre Niere spendete. Auch so sprüht die Schauspielerin nur so an Girlpower.

Selena Gomez, Francia Raisa

Heldin Francia

Helden sind Menschen, die für außergewöhnliche Taten gefeiert werden. Wir kennen sie aus Filmen, Büchern und Geschichten. Wir kennen sie aber auch aus dem echten Leben: Francia Raisa ist nämlich eine von ihnen. Die US-amerikanische Schauspielerin ist ursprünglich bekannt als die beste Freundin von Selena Gomez. Dass die beiden quasi gar nicht anders konnten, als BFFs zu werden, wird klar, wenn man sich die Geschichten der beiden mal genauer ansieht. Wobei BFFs fast schon untertrieben ist – die beiden sind wie getrennte Schwestern. Nachdem Francia ihrer schwer kranken Freundin Selena eine Niere gespendet hat, sind sie das auch irgendwie – aber zurück zu ihren Lebensgeschichten: Berühmt wurde Francia in ihren Jugend­jahren mit der Serie „The Secret Life of the American Teen­ager“. Kommt uns bekannt vor, oder? Ihre beste Freundin ­Selena schaffte ihren Durchbruch im gleichen Alter in einer ähnlichen Teenie-Serie: „Die Zauberer vom Waverly Place“. Während der Drehzeit dieser Serien lernten sich die zwei bei einem Besuch in einem Kinderkrankenhaus kennen.

Gemeinsam durch dick und dünn

Als bei Selena Lupus diagnostiziert und festgestellt wurde, dass ihre Nieren versagen, erzählt Francia in einem Interview mit “Self”, dass es für sie sofort klar war, sich als Spenderin testen zu lassen. Und als dann feststand, dass sie dafür infrage kommt, hat sie es trotz Risiken gemacht und ihrer Freundin so das Leben gerettet. 2017, bei den “Billboard Women In Music Awards”, übergab Francia ihrer BFF den Preis “Woman of the Year” – und glaubt uns: Bei der Rede dieser zwei Powerfrauen bleibt kein Auge trocken. In ihrer Dankesrede sagte Selena: “Francia sollte diesen Preis bekommen, weil sie mein Leben gerettet hat.”

Selena Gomez, Francia Raisa

Großes Herz für ihre Mitmenschen

Sie hat nicht nur wenn es um ihre Freunde geht ein großes Herz – seit Jugendjahren setzt sie sich auch bei Charity-Aktionen für Kinder in schwierigen Lebenslagen ein. Außerdem nutzt sie ihre Reichweite auf Instagram weniger für gefilterte Selfies als vielmehr dafür, zu wichtigen Themen Stellung zu beziehen: Die Schauspielerin mit lateinamerikanischen Wurzeln plädiert für mehr Menschlichkeit, neue Waffengesetze und sagt Rassismus und der immigrationsfeindlichen Politik in den USA den Kampf an. Im Zuge dessen schrieb sie im Februar für das Magazin “MarieClaire” die persönliche Einwanderungsgeschichte ihrer Familie nieder und sprach vor kurzem am Teen ­Vogue Summit über Kultur und Identität.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Real quick before they call me on set because @ciara is one of my favorite artists #levelup #levelupchallenge #lifesize2

Ein Beitrag geteilt von Francia Raísa (@franciaraisa) am

Eins steht fest..

Von dieser Powerfrau werden wir noch so Einiges zu hören bekommen! Denn Francia zeigt nicht nur, was Freundschaft bedeutet, sondern viel mehr, was es bedeutet, seine Stimme für eine bessere Zukunft mit mehr Liebe und Menschlichkeit zu ­nutzen. Und das macht sie nun wirklich zu einer Heldin, nicht wahr?