Am 3. Jänner postete Ted Nugent, selbst Rock-Musiker und enger Freund von Kid Rock, ein Foto auf Facebook, welches ihn zusammen mit dem „All Summer Long“-Interpreten auf der Jagd zeigt. Auf dem Bild hält Kid Rock einen toten Puma im Arm, aus dessen Nase Blut tropft.

 

 

PETA reagiert empört

 

Seitens der Tierschutzorganisation PETA hagelte es harsche Kritik für die öffentliche Inszenierung der Jagd-Trophäe.

 

„Nicht jeder ist geistig und emotional voll entwickelt. Wenn man sieht, wie jemand grinst, nachdem er ein anderes Lebewesen niedergeschossen hat, das einfach nur sein Leben gelebt hat und niemandem etwas zu Leide getan hat, wird das ganz offensichtlich“, kommentierte Ben Williamson, Sprecher der Organisation, den Vorfall gegenüber der Huffington Post.

 

Und weiter: „Heutzutage findet es nur ein verschwindend geringer Prozentsatz der Bevölkerung in Ordnung, blutige Sportarten wie die Trophäenjagd zu unterstützen.“

 

 

Share This