Die älteste Tochter von Will und Jada Smith wurde bereits mit ihrem Song Whip my hair bekannt und beliebt und begeistert schon mit ihren zarten 15 Jahren mit einem besonders frechen und individuellen Stil.

Mit zehn Jahren drehte Willow zusammen mit ihrem Vater ihren ersten Film I am Legend, mit 11 veröffentlichte sie ihr erstes Album und mittlerweile ist der Teenie-Star in aller Munde.

Karl Lagerfeld zeigt sich begeistert

Das sieht wohl auch Karl Lagerfeld so. Er ernannte Will Smiths Tochter bei der Chanel-Show während der Paris Fashion Week am Dienstag zur neuen Botschafterin des französischen Modelabels. Schon bei ihrer ersten Begegnung beim Shooting für das V Magazine war der Designer laut eigenen Angaben begeistert von Willow.

Wenn man durch den Instagram-Account des Nachwuchs-Models scrollt, sieht man auch gleich, dass Willow perfekt zur Marke Chanel passt.

Wie Coco Chanel einst sagte „Schönheit beginnt in dem Moment, in dem du entscheidest, du selbst zu sein“, so verkörpert auch diese junge Dame bereits einen ganz individuellen und mutigen Stil und hinterlässt damit einen bleibenden Eindruck.

„Danke Karl Lagerfeld und danke an das gesamte Chanel-Team, dass ihr durch meine Ernennung zur neuen Chanel-Botschafterin die konventionellen Vorstellungen von ‚Schönheit‘ erweitert. Ich fühle mich geehrt“, kommentierte sie ein Bild auf Instagram, das sie zusammen mit Lagerfeld zeigt.

Neben Willow, die diese Rolle als erste farbige Frau in der Geschichte übernehmen darf, werden in Zukunft auch Lily Rose Depp (16), Kristen Stewart (25) und Blake Lively (28) die Kultmarke Chanel repräsentieren.

Share This