Und sie lebten glücklich bis ans Ende ihrer Tage… Dieses Szenario gibt es nicht nur im Märchen. Diese Kicks geben eurem Beziehungs-Alltag den nötigen Auftrieb bis zum gemeinsamen Rentnerdasein.

Liebe ist kein Selbstläufer. Ein paar Regeln gibt es zu wahren.

Diese 10 Tipps halten eure Beziehung happy

Es muss nicht immer das ganz große Kino sein, um den anderen Glücklich zu machen.

1. Lästert nicht über die BFF des Anderen

Und wenn dann nur mit ihr/ihm gemeinsam.

2. Überrascht Euch ab und zu mit Schoki

Auch, wenn der andere sagt er mag nix. Insgeheim wollen wir doch alle ein bisschen Zucker und es sind die kleinen Gesten, auf die es in einer guten Beziehung ankommt.

3. Fragt wie ihr/ sein Tag war

Und das ohne dabei desinteressiert in euer Handy zu starren. Sich für den anderen Zeit zu nehmen und ihm wirklich zuzuhören wirkt wahre Wunder.

4. Guckt miteinander “The Real Houswifes of Beverly Hills” oder “Du gegen die Wildnis”

Aber bitte ohne Augenverdrehen, doofe Zwischenfragen oder böse Witzeleien.

5. Steckt euch gemeinsame Ziele

Eine gelungene Beziehung braucht gemeinsame Ziele und Träume. Und, wenn es nur der gemeinsame Treff auf der Couch zum abendlichen Serienschauen ist.

6. Werft euch niemals vorwurfsvolle Blicke zu, wenn sich einer von euch Nachschlag nimmt

Auf das ein oder andere Tortenstück kommt es doch nun auch nicht mehr an, oder?

7. Lasst niemals eure Fußnägel unachtsam liegen

Never ever!

8. Sag niemals das böse F – Wort zueinander

Unseren Ärger sollten wir niemals herunterschlucken. Also raus damit, aber respektvoll. Für eine harmonische Beziehung ist es wichtig das man den anderen nicht mit Worten verletzt.

9. Sagt auch mal Tschüss Darling

Gebt den Rest der Welt nicht auf. Eine gute Partnerschaft besteht aus zwei unabhängigen Individuen. Also zieht zwischendurch mit euren Freunden um die Häuser oder besteht auf eine gemütliche Solonummer auf der Couch.

10. Niemals im Streit ins Bett gehen

Mit dem Partner den Tag friedlich Arm in Arm, oder für die Nichtkuschler “Seite an Seite” zu beschließen fördert Nähe und Geborgenheit.