“Kann ich ‘Everglow’ für euch spielen?” Ein junger deutscher Fan hielt der Band Coldplay bei deren Konzert in München ein Schild mit genau dieser Aufschrift entgegen. Und siehe da: Frontsänger Chris Martin wurde dadurch tatsächlich auf ihn aufmerksam. Mit den Worten “Deutschland und Großbritannien müssen jetzt zusammenhalten. Lasst uns versuchen, unsere Beziehungen in Europa eng zu halten”, holte er den Jungen tatsächlich auf die große Bühne. Gemeinsam und unter tosendem Applaus performten die beiden dann gemeinsam Coldplays Song “Everglow”. Chris zeigte sich danach sogar so beeindruckt vom Talent seines Fans, dass er im Spaß meinte, er könne jetzt ja eigentlich nachhause gehen.

Die Band widmete den berührenden Song der ganzen Welt. Vor allem Großbritannien, das nach den Terroranschlägen der letzten Wochen noch immer im Schock ist.