Jeden Tag aufs Neue leisten Frauen auf der ganzen Welt Außergewöhnliches und verändern so ein Stück weit ihre und unsere Welt zum Besseren. Ob es nun kleine, alltägliche oder große, außergewöhnliche Leistungen des weiblichen Geschlechts sind: Wir sollten sie alle feiern! 3 Gründe, warum Frauen diese Welt so bewegen und inspirieren:

1. Sie sind Kämpferinnen

Frauen müssen noch immer hart für ihre Rechte kämpfen, doch nur selten machen sie das mit Gewalt. Sie setzen lieber ihren Verstand ein und erreichen mit Scharfsinn, Diplomatie und ihren Worten viel mehr. Außerdem sind sie extrem flexibel und können sie sich viel schneller an Veränderungen, Ansprüche und Umbrüche anpassen.

2. Ohne Frauen keine Kinder

Klar, es gehören immer zwei zum Kindermachen. Fakt ist jedoch, dass der Körper einer Frau dabei wahre Höchstleistungen erbringt.

3. Sie sind emphatisch und sensibel

Dass Frauen emotionaler und emphatischer sind als Männer, ist wissenschaftlich belegt. Sie kommen besser mit ihren Mitmenschen aus und sorgen mit ihrem guten Gespür und Einfühlungsvermögen für ein gutes Miteinander.

The Difference She Makes

Wir alle kennen mehrere Frauen, die unsere Welt zu einem besseren Ort machen, oder? Im Rahmen des  Kurzfilmwettbewerb “Nespresso Talents” sollen ihre Geschichten filmisch einem breiten Publikum erzählt werden. Einreichen kann jeder – ob Mann oder Frau. Im Mittelpunkt des Kurzfilms soll die Stärke, das Talent und die Innovationskraft einer Frau abgebildet werden. Aus ungewöhnlicher Perspektive und im Hochformat (9:16).

Mitmachen

Einreichungen für den Wettbewerb sind zwischen 8. Februar und 25. März 2018 unter www.nespresso.com/talents möglich. Eine ausgewählte Fachjury aus Filmspezialisten wird die besten zwei Kurzfilme aus einer Vorauswahl von 15 Filmen, die auf der Website präsentiert werden, küren. Die Gewinner bekommen nicht nur Preisgelder und Förderungen für ihre Filmkarriere, sondern auch eine exklusive Reise zu den weltberühmten Filmfestspielen von Cannes, wo sie offiziell gekürt und gefeiert werden. In Cannes erhalten sie zusätzliche Coaching-Einheiten mit Vertretern der Semaine de la Critique und Berlinale Talents.

Fristen und Termine

  • 08.02.: Start des Filmwettbewerbs
  • 25.03.: Ende der Einreichungsfrist
  • 11.05.: Siegerehrung im Rahmen der Filmfestspiele in Cannes