4,5 Jahre vergehen im Durchschnitt, bis die Frage “Willst du mich heiraten?” in einer Beziehung gestellt wird. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Onlineportals Hochzeits-Location hervor. In neun von zehn Fällen macht übrigens ganz traditionell der Mann den Antrag.

Bei der Hochzeit ist der Bräutigam im Durchschnitt 32,6 Jahre alt und die Braut 30,3. Im Jahr 2005 lag das Durschschnittsalter noch bei 30,9 und 28,1 Jahren.

Der beliebteste Hochzeitsmonat ist der Mai, gefolgt von August und Juni.

Weitere Ergebnisse der Umfrage:

  • 21 Prozent stellen den Heiratsantrag binnen der ersten zwölf Monate einer Beziehung
  • 27 Prozent im Zeitraum von einem bis drei Jahren
  • 49 Prozent im Zeitraum von drei bis zehn Beziehungsjahren
  • 3 Prozent der befragten Personen brauchen länger als zehn Jahre für den Heiratsantrag
  • ein Viertel der Befragten kann sich auch vorstellen, dass der erste Schritt von der Frau ausgeht
  • die längste Beziehungsdauer bis zum Antrag: 17 Jahre