Egal ob kalt oder warm getrunken, Tee ist ein wahrer Alleskönner! Du glaubst uns nicht? Dann solltest du hier weiterlesen: Wir liefern dir ein paar gute Gründe, weshalb wir Tee so lieben und erklären, warum wir uns jetzt vornehmen, in Zukunft mehr davon zu trinken.

1) Er ist ein effektiver Wachmacher

Wenn die Nächte mal wieder kurz waren, brauchen wir morgens vor allem eines: Koffein! Dabei solltest du eher zum Tee, statt zum Kaffee greifen. Warum? Nun, das Koffein im Kaffee weckt uns zwar rasch auf, die Wirkung lässt aber genauso schnell wieder nach. Besser: Grüner Tee. Damit brauchen wir zwar etwas länger um munter zu werden, dafür hält die Wirkung aber länger an. Beim Tee wirkt das Koffein nämlich nicht sofort in der gesamten Konzentration, sondern wird durch die Gerbstoffe, die im Tee enthalten sind, gebunden. Dadurch wird das Koffein erst nach und nach an den Körper abgegeben und wirkt somit länger.

via GIPHY

2) Teetrinken entschleunigt

Wie schon erwähnt, kann Tee uns beim munter werden helfen. Doch, und das lieben wir so an diesem Getränk, Tee wirkt auch beruhigend und im stressigen Alltag entschleunigend. Nicht umsonst gibt es die Redewendung “Abwarten und Tee trinken”. Im Gegensatz zu Limo und und Co. ist Tee kein Getränk, das man so schnell nebenbei runterkippt. Stattdessen nehmen wir uns bei einer Tasse Tee eher Zeit und genießen mal so richtig, zum Beispiel im Gespräch mit einer lieben Freundin oder bei einem guten Buch.

via GIPHY

3) Vitamine, Vitamine, Vitamine

Früchtetees bzw. Tees, die Hibiskus, Brombeeren, Zitrusfrüchte oder Äpfel enthalten, sind wahre Vitaminbomben und gut für ein angeschlagenes Immunsystem. In der kalten Jahreszeit ist besonders Ingwer-Zitronen-Tee mit seinem scharf-fruchtigen Geschmack beliebt. Doch Tee kann noch viel mehr: Wusstest du zum Beispiel, dass Tee (und hier besonders grüner Tee) dem Körper dabei hilft, sich vor Zellschädigungen zu schützen, die im Zusammenhang mit Krebs stehen?

via GIPHY

4) Tee zaubert eine schöne Haut

Es klingt fast zu toll um wahr zu sein, aber ja: Tee soll schön machen! Wie das geht? Ganz einfach: Während andere Getränke dem Körper Wasser entziehen, sorgt Tee dafür, dass unser Körper nicht austrocknet. Die im Tee enthaltenen Antioxidantien schützen vor freien Radikalen, die Falten hervorrufen. Und diese wiederum helfen bei Akne und vermindern Schäden der UV-Strahlung. Auch machen sie die Haut widerstandsfähiger und sorgen dafür, dass sie länger gesund und jung bleibt.

via GIPHY

 bezahlte Anzeige

5) Tee ist einfach unglaublich vielfältig

Wenn du bei Tee vorwiegend an Kräuter- oder Kamillentee denkst, entgeht dir eine ganze Menge. Denn in Sachen Tee tut sich am Markt so einiges. Immer wieder gibt es spannende Trends, die wir mit Vergnügen ausprobieren. Zurzeit stehen wir total auf die innovativen Teegetränke von Carpe Diem. Mit coolen Sorten wie Kurkuma White Tea, Matcha Green Tea oder Kombucha Tea sorgt Carpe Diem für prickelnde Abwechslung. Kennst du schon die neueste Sorte Hibiskus? Hier treffen zarte Hibiskusblüten auf Granatapfel und Tulsi (auch bekannt als indisches, heiliges Basilikum). Ein leicht-säuerlicher und blumig-fruchtiger Geschmack zeichnet das direkt aufgebrühte Teegetränk aus und macht es dank Kohlensäure zu einem spritzigen Genuss, der erfrischt und entschleunigt. Außerdem ist die neue Sorte, so wie alle Carpe Diem Teegetränke, zu 100% natürlich und vegan. missTIPP: Unbedingt probieren!