1. Selfies im Bett #iwokeuplikethis

In den frühen Morgenstunden lechzen die meisten nach Kaffee und mehr Schlaf, du nutzt allerdings das Licht, um dir das perfekte Selfie zu machen. Der Hashtag #iwokeuplikethis darf natürlich nicht fehlen.

Fazit: Gib es zu, du gibst gerade an, weil du auch ohne Make-up (und Kaffee) umwerfend aussiehst.

2. Selfie mit Freunden #friends4ever

Eine große Gruppe Freunde und du mittendrin. Du liebst dich in deinem Freundeskreis zu zeigen und tust es auch. Ständig.

Fazit: Du zeigst dich gern umgeben von Freunden, weil du allen beweisen willst, wie sozial und unternehmungslustig du bist. Ist das aber auch im “echten” Leben so?

3. Selfie mit selbstgekochtem Essen #foodporn

Du lächelst mit einem perfekt arrangiertem und selbst zubereitetem Teller vegetarischer Lasagne in die Kamera und schreibst nonchalant dazu: “Heute gibt es eine selbstgekochte Kleinigkeit!”

Fazit: Gib es einfach zu, du hast dich stundenlang abgerackert und die ganze Zeit nur daran gedacht, was du unter deinem Selfie schreiben wirst. Dein Essen ist zudem schon längst kalt, wenn du dich zu Tisch sitzt, weil du so lange gebraucht hast ein perfektes Foto zu schießen. Versuche dir ab und an mal Zeit nur für dich (ohne Handy) zu gönnen, du musst niemanden etwas beweisen.

4. Selfie beim Yoga #namaste

Du lehnst gegen eine Wand und führst – spärlich bekleidet – einen Handstand vor? Oder du bist im Fitnessstudio und fotografierst dich lieber selbst im Spiegel, als dich aufs Laufband zu stellen?

Fazit: Du zeigst stolz deinen Body her, schließlich hast du hart dafür gearbeitet. Gleichzeitig aber schwirrt dir auch noch was anderes im Kopf herum: Du willst zeigen wie beweglich du bist – nicht nur beim Sport.

5. Selfies von alten Fotos #family

Es sind nicht Selfies im ursprünglichen Sinn, denn sie zeigen nicht dich, sondern ein Familienmitglied von dir. Ob es Mutti, Oma oder deine kleine Schwester ist.

Fazit: Die Fotos sind schwarzweiß oder zumindest sehr alt, haben aber alle einen gemeinsamen Nenner: deine Oma/Mutti/Wieauchimmer sieht auf dem Foto umwerfend aus. Du willst mit dem Foto eigentlich nur zeigen, welch gute Gene du erwischt hast.