Um den großen Andrang vor den Klopapier-Regalen in Supermärkten in den Griff zu bekommen, gibt es ab 1. April 17-lagige Rollen in allen Supermärkten zu kaufen.

Dadurch sollen Hamsterkäufe verhindert oder zumindest reduziert werden.

Corona-Special Edition: 17-lagiges Klopapier

Anders als bei herkömmlichem 3- oder 4-lagigen Klopapier, kommt man mit diesen Rollen fast fünfmal länger aus, als gewöhnlich. So soll es während der Coronavirus-Krise zu weniger Hamsterkäufen kommen. Bereits ab 1. April gibt es die Corona-Special Edition zu kaufen. Anstatt Soft oder Supersoft, ist diese Edition laut Toilettenpapier-Richtwerten im Weichsektor “Superflausch” einzuordnen.

Der große Vorteil: Pro Toilettengang braucht man, je nach Art der Verrichtung, bei kleinen Geschäften maximal ein Blatt, bei großen maximal zwei bis drei.

Gemeinsame Special Edition aller Toilettenpapier-Hersteller

Die Special Edition ist nicht etwa nur von einem Hersteller. Um einen fairen Wettbewerb zu garantieren, haben sich nämliche alle europäischen Klopapier-Hersteller zusammengeschlossen, um die 17-lagigen Rollen so rasch wie möglich auf den Markt zu bringen. Eine Packung mit insgesamt 10 Rollen kostet 2,99 Euro.

April, April! 😉

Hoffentlich konnten wir euch mit diesem kleinen Aprilscherz ein Lachen ins Gesicht zaubern!