1. Die Knutschende

Es ist jenes Pärchen, das gerade mal seit einem Monat zusammen ist und ständig (!) Fotos von sich postet – meist eng umschlungen versteht sich. Nein, wir wollen nicht sehen, wie es aussieht, wenn ihr Speichel austauscht.

2. Die Mittelungsbedürftige

Du haust dich unter die Dusche? Na, wie schön für dich! Du gehst heute “ausnahmsweise” früher schlafen? Klasse. Aber eigentlich wollen wir das gar nicht wissen. Genauso, wie wir auf die Info verzichten können, dass du bei deinem Facebook-IQ-Test super abgeschnitten hast. Get a life.

3. Die Besessene

Es kann ein Hobby, eine Serie oder aber dein kleiner Chihuahua sein und du postest es stündlich (!) auf Facebook. Dazu kommen noch unzählige Memes die deine Freunde überzeugen sollen, wie super dein Hobby/ Serienliebling/ Chihuahua ist.

4. Die Gamerin

Sei es Candy-Crush, Farmville, Mall World usw., wir wollen nicht ständig eingeladen werden und wir möchten auch nicht stündlich informiert werden, wie euer Spielstand ist. Niemand verbietet dir das Spielen, aber tu es privat. Man kann das einstellen.

5. Die Motzerin

Sie ist diejenige die kaum etwas postet, aber ständig sudert. Sei es über Statusse von anderen Usern, über Fotos und über Kommentare. Das ist etwas scheinheilig…

6. Die Party-Queen

Andauernd tauchen in deiner Timeline Fotos von durchzechten Partynächten auf und das dicht gefolgt von Statusmeldungen wie: “WOHOOOO! Letzte Nacht war mega, danke Mädels! LU4EVA!” Was soll man noch dazu sagen?

7. Die Selfie-Posterin

Ja, der liebe Gott hat dich mit einer entzückenden Stupsnase gesegnet, das bedeutet aber nicht, dass du uns täglich 10 Mal mit Selfies daran erinnern sollst. Du bist außerdem keine Ente, also weg mit dem Duckface!