Die Stimmung ist auf dem Höhepunkt, das Date ist gut verlaufen – was dann folgt, ist meist der erste Kuss. Die Schmetterlinge im Bauch gehen auf Höhenflug, aber Vorsicht, mit ein paar falschen Worten kannst du die Stimmung ganz schnell vermiesen.

1. “Mhh … hattest du Kebab zu Mittag?”

Was für ein Fauxpas! Gut nicht die feine Art von ihm vor eurem Date noch ordentlich Zwiebel zu futtern, aber ihm ist das bestimmt ziemlich unangenehm. Besser unauffällig noch etwas essen, was den Zwiebelgeruch überdeckt, oder einen Kaugummi teilen.

2. “Also mit meinem Ex war das ganz anders”

Damit wars das wohl mit dem Date. Wenn du ihn loswerden willst, dann ist das der richtige Weg. Außer du kratzt noch schnell dir Kurve und berichtest wie grauenhaft es war deinen Ex zu küssen (auch wenn es nicht unbedingt stimmt).

3. “Sind wir jetzt fix zusammen?”

Während er noch darüber nachdenkt, wie weich deine Lippen sind, bist du schon bei der Hochzeit angelangt. Aber Achtung: Damit erhöhst du den Druck auf deinen Kusspartner massiv und er wird sich vermutlich zurückziehen.

4. “Ich muss dir was beichten, …”

Egal was es ist – jetzt ist es eh schon zu spät, also behalte es einfach für dich.

5. “Das erinnert mich daran, dass ich noch Wäsche waschen muss!”

Was muss man dazu noch sagen? Wenn der Kuss dich an deine Wäsche erinnert, solltest du lieber deine Sachen packen und gehen.

6. “Ich glaub ich hab mir den Zahn abgeschlagen.”

Beim ersten Kuss ist es nicht immer leicht einen gemeinsamen Rhythmus zu finden, aber Üben macht doch auch Spaß! Die Situation also besser mit Humor nehmen und nicht sofort ansprechen.

7. “War ich gut?“

Nicht nur ein No-go nach dem Sex, sondern auch nach dem ersten Kuss absolut unwillkommen.

8. “Das war ja mal ganz nett …”

Auch wenn es wirklich so gemeint war, nett ist die kleine Schwester von – naja, ihr wisst schon.

9. “Satz mit X war wohl nix!”

Auch wenn dir der Kuss klargemacht hat, dass aus euch doch nichts wird, gibt es nettere Arten das Date zu beenden.