Ihr 31. Geburtstag dürfte Adele nachdenklich gemacht haben: Pünktlich zu ihrem Ehrentag veröffentlichte die Sängerin auf Instagram eine Foto-Reihe von sich. Dazu schreibt sie: “30 war ein hartes Jahr, aber ich habe es im Griff und tue mein Bestes, mich allem zu stellen. Ich habe mich in den letzten Jahren sehr verändert, tue es immer noch, und das ist okay. 31 wird ein tolles Jahr und ich werde es ganz mir selbst widmen”. Sie sei zum ersten Mal seit zehn Jahren bereit, die Welt um sich herum zu spüren und nach vorne zu schauen. Auch ihre Follower sollen sich selbst etwas Gutes tun, das Telefon aus der Hand zu legen und so oft wie möglich laut zu lachen, schreibt sie. Und weiter: “Zu lernen, sich wirklich selbst zu lieben, das ist es. Ich habe gerade realisiert, dass das mehr als genug ist.” Grund für die nachdenklichen Worte dürfte vermutlich mitunter die Trennung von ihrem Ehemann, Unternehmer und Vater ihres Kindes, Simon Konecki sein. Die beiden hatten im April ihr Beziehungs-Aus bekannt gegeben. Sohn Angelo kam 2012 zur Welt.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

This is 31…thank fucking god 💀 30 tried me so hard but I’m owning it and trying my hardest to lean in to it all. No matter how long we’re here for life is constant and complicated at times. I’ve changed drastically in the last couple years and I’m still changing and that’s okay. 31 is going to be a big ol’ year and I’m going to spend it all on myself. For the first time in a decade I’m ready to feel the world around me and look up for once. Be kind to yourself people we’re only human, go slow, put your phone down and laugh out loud at every opportunity. Learning to REALLY truly love yourself is it, and I’ve only just realized that that is more than enough. I’ll learn to love you lot eventually 😂 Bunch of fucking savages, 30 will be a drum n bass record to spite you. Chin up eh ❤️

Ein Beitrag geteilt von Adele (@adele) am