Die Würfel sind gefallen – Bachelorette Alisa hat am Mittwoch ihre letzte Rose und somit auch ihr Herz verschenkt. In der Finalsendung musste sich die 27-Jährige zwischen dem 24-jährigen Personal Trainer Patrick aus Unterhaching und dem 29-jährigen Betriebswirt Alex aus Magdeburg entscheiden. Zuvor hatten Alisas Eltern beide Männer noch bei einem Treffen unter die Lupe genommen.

Dann war der Moment der Entscheidung gekommen. Zunächst teilte sie Alex schweren Herzens mit: “Ich hatte zwar starke Gefühle, aber es hat zum Verliebtsein nicht gereicht. Deshalb kann ich dir die Rose leider nicht geben.”

Umgeben von einem Meer aus Kerzen trat schließlich Patrick der Grundschullehrerin gegenüber. Dann gesteht Alisa: “Ich habe mich unglaublich in dich verliebt!” Mit einem Kuss besiegelten die Turteltäubchen ihre Liebe vor laufenden Kameras.

Wie der TV-Sender “RTL” nach der Finalshow berichtete, sind Alisa und Patrick auch zehn Wochen nach dem Happy End an der Algarve ein glückliches Paar. Patrick sagte gegenüber “RTL”: “Jetzt brauchen wir uns nicht mehr verstecken! Wir freuen uns darauf, endlich zusammen auf die Straße zu gehen und gemeinsam die ganz normalen Dinge zu unternehmen, die Paare eben so machen …”