Nach ihrer Fehlgeburt im Jahr 2016 ist der GZSZ-Star Sila Sahin (32) erneut schwanger von ihrem Ehemann, dem Fußballer Samuel Radlinger (25).

GZSZ-Sila Sahin spricht erstmals über Fehlgeburt

Am 8. Juni 2016 hat sich das Promi-Pärchen das Ja-Wort gegeben. Gleich darauf soll die frühere “Gute Zeiten, schlechte Zeiten”-Darstellerin auch schon schwanger geworden sein, wie sie jetzt im Interview mit “Bunte” verriet. Doch leider verlor Sahil ihr Baby, noch bevor es zur Welt kommen konnte. Sie hatte eine Fehlgeburt.

Umzug nach Norwegen

Die Freude über ihre aktuelle Schwangerschaft ist natürlich groß, dennoch ist Sahil noch vorsichtig: “Diesmal war ich jede Woche beim Arzt, um zu checken, ob alles okay ist. Deshalb habe ich mich mit meiner Freude auch etwas zurückgehalten. Ein gesundes Kind zur Welt zu bringen, ist keine Selbstverständlichkeit.” Um die Zeit bis zur Geburt mit ihrem Mann verbringen zu können, ist die 32-jährige zu ihm nach Norwegen gezogen. Dort steht Samuel Radlinger noch bis Ende des Jahres unter Vertrag. Ab Juni soll dann auch schon der Nachwuchs der beiden auf die Welt kommen.