Meghan Markle (36) steht momentan im Mittelpunkt des öffentlichen Interesses. Nicht nur ist sie eine tolle Schauspielerin und wunderschöne Frau, nein, jetzt ist sie auch noch die Verlobte des britischen Prinz Harry (33). Fans der Royals sind außer sich vor Freude nach Bekanntgabe der Verlobung.

Nun ist Markle aber auch in einem anderen Milieu ziemlich beliebt. Und zwar bei all denjenigen, die sich gerne einer Nasenkorrektur unterziehen wollen. Genau wie früher alle Angelina Jolies Lippen aus Vorlagen für Lippenvergrößerungen vorzeigten, geht es jetzt Markles Nase ähnlich. “Seit ungefähr sechs Monaten wollen die Patientinnen die Nase von Meghan Markle”, erklärt der New Yorker Arzt Stephen T. Greenberg gegenüber allure.com.

Der Grund für die steigende Nachfrage nach Meghan Markles Nase soll ihre schön definierte Nasenspitze und der gerade Nasenrücken im seitlichen Profil sein. Greenberg betont allerdings, dass Meghans Nase wahrscheinlich auch nur so schön ist, weil sie eben nicht perfekt ist. Angeblich hat sie einen kleinen Huckel auf dem Nasenrücken, den man von vorne nicht sehen kann.

Also schön ist Meghan Markle allemal, aber das liegt doch wahrlich nicht nur an der Nase!