Noch vor wenigen Wochen feierten George und Ora Lee Rodriguez aus San Antinio, USA, ihren 58. Hochzeitstag. Die beiden 78-Jährigen hatten sich in ihrer Jugend in San Antonio kennengelernt – George arbeitete damals als Metzger auf einem Markt und Ora kaufe bei ihm ein. Sie verliebten sich auf den ersten Blick und verbrachten fortan ihr Leben zusammen. Nun sind sie sogar gemeinsam in den Tod gegangen und Hand in Hand gestorben, berichtet ihre Tochter Corina Martinez im Interview mit Fox San Antonio.

“Ich dachte, so etwas passiert nur in Filmen – so wie in The Notebook,” so Corina Martinez.

George hatte vor einem halben Jahr einen Schlaganfall erlitten und seit diesem Zeitpunkt gesundheitliche Probleme. Am Dienstagabend schlief er in seinem Krankenhausbett friedlich ein. Drei Stunden später verstarb auch seine Frau, die neben ihm im lag und seine Hand hielt.