Coco Chanel hat schon gesagt: “A woman who cuts her hair is about to change her life”. Kein Wunder also, dass wir unbewusst nach einer Trennung den Drang haben, uns eine neue Frisur zuzulegen. So wie es auch Katy Perry getan hat, als sie sich nach der Trennung von Orlando Bloom die Haare raspelkurz schneiden ließ.

Na gut, bei Angelina Jolie fiel die Veränderung nicht ganz so radikal aus. Aber immerhin: Ein Jahr nach der Trennung von Brad Pitt wirkt sie zum ersten Mal, als ob es ihr wieder richtig gut gehen würde. Kein Wunder, schließlich behaupten Insider, dass sie frisch verliebt ist: In Unternehmer Elon Musk.

Am Red Carpet zeigte sie sich jüngst völlig gelöst, strahlend – und mit einer neuen Frisur. Von ganz lang auf (fast) schulterlang: Die Schauspielerin hat sich von mindestens fünfzehn Zentimetern getrennt. Und es steht ihr wirklich gut: Die Haare wirken wieder viel gesünder und fülliger.