Mit 46 Millionen Views innerhalb von 24 Stunden hat Ariana Grande mit dem Musikvideo zu ihrer neuen Single “Thank U, Next” einen neuen Rekord aufgestellt. Damit stürtzt sie die K-Pop Band BTS nur knapp vom Thron. Ihr Video zum Song “Idol” hatte in 24 Stunden rund 45,9 Millionen Klicks. Der große Andrang direkt nach der Veröffentlichung des Videos soll zeitweise sogar zu technischen Problemen auf der Plattform geführt haben. Mittlerweile hat das Musikvideo sogar schon über 90 Millionen Klicks.

Ariana Grande: Neues Video erinnert an Teenage-Filme aus den 2000ern

Das neuen Video der 25-Jährige ist eine Zeitreise in die 2000ern. In dem Clip sind unzählige Szenen aus bekannten Teenager-Filmen nachgestellt. Zu sehen sind unter anderem Ausschnitte aus “Natürlich Blond”, “Girls Club”, “30 über Nacht” oder “Girls United”. Außerdem rechnet Ariana Grande zu Beginn des Clips mit der Klatsch-Presse ab. Verschiedene Personen erzählen von Dingen, die Ariana Grande gemacht haben soll und sprechen über die vielen Gerüchte, die immer wieder über sie zu lesen sind. Für das Video hat die Sängerin außerdem auch einige Stars an Land gezogen. Neben den Original-Schauspielern Johnathan Benett und Stephanie Drummond aus “Girls Club”, ist auch Jennifer Coolidge aus “Natürlich Blond” zu sehen. Und auch Kardashian-Star Kris Jenner hat eine Rolle in dem Musikvideo der 25-Jährigen ergattert.