Im Krefelder Zoo brannte in der Silvesternacht das Affenhaus ab. Fast alle Tiere, die sich darin befanden, erlagen den Flammen. Nun gab die Polizei bei einer Pressekonferenz neue Ermittlungsergebnisse bekannt.

Demnach handelt es sich bei den mutmaßlichen Verursachern um drei Frauen im Alter zwischen dreißig und sechzig Jahren. Sie hatten Himmelslaternen zum Steigen gebracht.

Mutter und ihre zwei Töchter lösten Brand in Affenhaus aus

Laut den Ermittlern habe eine Mutter mit ihren zwei erwachsenen Töchtern gemeinschaftlich fünf Himmelslaternen angezündet und steigen lassen. Die in Deutschland verbotenen Himmelslaternen waren der Auslöser für einen Brand im Krefelder Zoo. Das gesamte Affenhaus brannte ab. Mehr als 30 Tiere starben. Nur zwei Schimpansen konnten lebend geborgen werden. Die Frauen hatten sich selbst bei der Polizei gemeldet. Sie stehen unter Schock. Alle drei befinden sich zudem wieder auf freiem Fuß. Sie müssen sich aber wegen fahrlässiger Brandstiftung verantworten. Ihnen droht eine Freiheitsstrafe von bis zu fünf Jahren oder eine hohe Geldstrafe. Der Brand habe laut Verantwortlichen einen Millionenschaden im Zoo verursacht.

Himmelslaternen aus dem Internet

“Die Menschen haben die Himmelslaternen im Internet gekauft und wollten sie mit guten Wünschen steigen lassen“, sagte Gerd Hoppmann, Leiter des Kriminalkommissariats. Offenbar wussten die Frauen nicht, dass die Himmelslaternen verboten sind. Ihnen tue das alles zudem schrecklich leid.

Zwei überlebenden Schimpansen geht es gut

Bei dem Feuer waren in der Silvesternacht mehrere Menschenaffen gestorben, darunter Orang-Utans, Gorillas und ein Schimpanse. Auch Flughunde und Vögel fielen den Flammen zum Opfer. Wie durch ein Wunder überlebten allerdings zwei Schimpansen. Laut der Sprecherin des Krefeld-Zoos, Karin Kretzer seien diese auf dem Weg der Besserung: “Den zwei überlebenden Schimpansen geht es den Umständen entsprechend gut. Sie haben von ihren Pflegern Essen und Trinken bekommen und angenommen”. Die beiden Affen können aber nicht mehr im Krefelder Zoo bleiben, da das Affenhaus aufgrund der großen Brandschäden nicht mehr aufgebaut werden kann und abgerissen wird.