Löffelchen, Arm in Arm oder einfach komplett verschlungen – Wie ein Pärchen am liebsten kuschelt, sagt viel über die Beziehung aus.

Das sagt eure Lieblings-Kuschel-Stellung über eure Beziehung aus:

Im Arm liegen

Wenn du am liebsten in seiner Armbeuge liegst und dabei deine Hand auf seine Brust legst, dann bedeutet es, dass ihr eine sehr innige Beziehung führt. Ihr erzählt euch wirklich alles und habt auch schon eine gemeinsame Zukunft geplant. Außerdem liebt ihre es, typische Pärchen-Aktivitäten zusammen zu machen. Aber manchmal wollt ihr auch einfach nur im Bett liegen und beim Fernsehen kuscheln.

Löffelchen

Wenn ihr am liebsten in der Löffelchen-Stellung kuschelt, dann seid ihr in eurer Beziehung schon sehr gefestigt. Du hast kein Problem damit, dich innerhalb der Beziehung mal verletzlich zu zeigen, denn du weißt, dass dein Partner immer für dich da ist und dich beschützt. In einer besonders guten Beziehung wechselt sich auch der große Löffel immer ab. Mal ist es er, mal du.

Kopf im Schoß

Wenn du am liebsten auf seinem Schoß liegst und ihr euch dabei stundenlang in die Augen schaut, seid ihr zwei unglaublich verliebt. Derzeit gibt es für euch nur euch zwei und ihr würdet füreinander durchs Feuer gehen. Ihr seid in der typischen Rosaroten-Brillen-Phase und liebt es, den anderen bei all seinen Aktivitäten zu beobachten.

Ineinander verschlungen

Wenn ihr am liebsten wie in einer Umarmung im Bett liegt, der eine Partner legt den Kopf an die Brust des anderen, dann seid ihr zwei ganz frisch verliebt. Euch stört auch die Hitze im Sommer nicht und ihr nutzt einfach jede freie Sekunde, um miteinander zu kuscheln und den Körperkontakt zu genießen.

Schulter an Schulter

Wenn ihr nicht immer fest umschlungen zusammen kuschelt, sondern auch mal einfach nur Schulter an Schulter nebeneinander im Bett liegt, dann seid ihr ein gut eingespieltes Team. Ihr habt kein Problem damit, auch getrennt voneinander eure Freizeit zu verbringen, genießt es aber trotzdem, Zeit miteinander zu teilen.