Eine Frau, die mit vielen Männern schläft, ist eine Schlampe. Ein Mann, der mit vielen Frauen schläft, ein Frauenheld. Diese und andere Geschlechter-Klischees und -Vorurteile sind trotz voranschreitender Gleichberechtigung auch im 21. Jahrhundert noch immer allgegenwärtig. Das will auch die Berliner Künstlerin Yang Liu in ihrem neuen Buch “Man meets Woman” zeigen. Dort hat sie in Illustrationen die Rollen der Geschlechter dargestellt.

Die Bilder der Unterschiede zwischen Mann und Frau regen zum Schmunzeln, aber auch zum Nachdenken an. Denn sie zeigen, dass Sexismus und Stereotypen in unseren Köpfen noch immer fest verankert sind.

>> Nähere Informationen zu dem Buch auf amazon.de