Avril Lavigne ist Tod und wurde durch Klon Melissa ersetzt. Justin Bieber ist eine Form-wandelnde Eidechse und Anne Hathaway ist mit William Shakespeare verheiratet. Hier sind die hollywoodreifesten Verschwörungstheorien rund um die Doppelgänger der Stars.

Nicht nur die aktuelle Coronapandemie, sondern auch die bekannten Hollywood-Lieblinge fallen Verschwörungstheorien zum Opfer.

Die 5 schrägsten Doppelgänger Storys rund um die Stars

1. Avril Lavigne wurde durch einen Doppelgänger ersetzt

Die absurde Fan-Theorie rund um die kanadische Pop-Punk-Ikone Avril Lavigne kennt ihr wahrscheinlich schon. Es war gerade Anfang der 2000er und Avril startete mit ihrem Debüt Album Let Go voll durch. Teens aller Welt stürmten die Shopping-Malls und statteten sich mit Skateboards und Krawatten aus. Der schnelle Aufstieg zum Mainstream-Superstar soll Avril aber zu viel gewesen sein. Ihr Plattenlabel checkte ihr daher das Body-Double Melissa Vandella. Ihre Aufgabe war es die Paparazzi abzulenken, damit Avirl entlastet wurde. Nach dem Tod ihres Großvaters 2003 soll es der „echten Avril“ dennoch zu viel geworden sein. Sie beging Selbstmord. Da Avrils Figur als Pop-Punk-Ikone aber viel zu Kostbar für die Musikindustrie wahr stapfte Melissa von da an Vollzeit in ihre Fußstapfen.

Seit 2011 lässt diese Story, die in einem brasilianischen Fan Blog aufgekommen sein soll, Avril Lavigne Fans aller Welt nicht mehr los. Sie sind sich sicher: Die kryptischen Texte von „Under My Skin“ aus 2004 sind ein klarer Hinweis. Weitere Indizien finden Anhänger der Theorie im veränderten Stil der Musikerin. Aber auch die Musterung ihrer Armsprossen, die Handschrift, die Augenform bis hin zu Avrils Wortwahl sollen die Theorie belegen. Und was sagt Avril oder Melissa dazu? Die hielt sich all die Jahre bedeckt. Bis jetzt: „Ja, manche Leute denken, dass ich nicht mein wahres Ich bin, was so seltsam ist!“ „Warum sollten sie das überhaupt denken?“, antwortet Avril nun angesprochen auf die Gerüchte im Interview mit dem australischen Radiosender KIIS 1065. Na da sind wir ja froh, dass dieses langjährige Gerücht endlich damit zum Schweigen gebracht wurde ;-).

2. Anne Hathaway ist mit William Shakespeare verheiratet

Wisst ihr wie die Frau von William Shakespeare geheißen hat? Anne Hathaway! Ja genau wie die gleichnamige Hollywoodschauspielerin. Da liegt es doch nahe, dass Annes Ehemann im heutigen Leben (Adam Shulman) doch der wiedergeborene Lyriker ist. Anscheinend war die Anne aus dem 16. Jahrhundert nicht gerade davon angetan ständig im Schatten ihres Mannes Williams zu stehen. So machten die beiden einen Deal: Anne dürfte im nächsten Leben diejenige sein, die im Rampenlicht steht. Ihr habt eure Zweifel? Dann vergleicht mal die Fotos von Annes derzeitigem Gatten Adam Shulman mit denen des Shakespears.

3. Nicolas Cage ist ein Vampir

Weird, weirder, Nicolas Cage. Der Schauspieler hat einen Hang zu abgedrehten Sachen. Zum Beispiel seine Sammelleidenschaft für Dinosaurierschädel, zweiköpfige Reptilien oder Spuk-Schlösser nur um ein paar zu nennen. Da verwundert die Fan-Theorie um Cage, dass er eigentlich ein Vampir ist kaum. Als bei eBay ein Look a Like Foto eines Mannes aus den 1870ern mit dem Titel „Nicolas Cage ist ein Vampir“ erschien, gingen die Wogen in den Klatschblättern hoch. Denn der Mann auf dem Bild sah eins zu eins wie der Schauspieler aus. Cage nahm in der Letterman Show schließlich Stellung dazu: „Jetzt schau mal, ich trinke kein Blut und als ich das letzte Mal in den Spiegel sah, hatte ich ein Spiegelbild“, versicherte er dem Talkmaster. Wers glaubt?

4. Katy Perry ist Kinderstar JonBenét Ramsey

Der rätselhafte Tod von JonBenét Ramsey bewegt seit Jahrzehnten die US-amerikanische Öffentlichkeit. Die Schönheitskönigin kam unter mysteriösen Umständen ums Leben. Der bis heute ungeklärte Mord brachte eine weitere absurde Fan-Theorie zustande: JonBenét soll noch immer am Leben sein und heute als Katy Perry ihr Dasein pflegen. Dieser Verschwörungstheorie nach soll JonBenét von 1996 bis 2008 untergetaucht sein. Ihr Comeback feierte sie dann als Katy mit der Breakout-Single „I Kissed a Girl“. Diese Geschichte tauchte erstmals in einem YouTube-Video aus dem Jahr 2014 auf. Als Beweismaterial dienen körperliche Ähnlichkeiten zwischen JonBenét und Katy sowie den beiden Elternpaaren. Aufmerksamen Skeptikern ist dabei nicht entgangen, dass Katy eigentlich 6 Jahre vor JonBenét geboren wurde.

5. Justin Bieber ist ein Reptiloid

Dieses hartnäckige Gerücht kam auf, als die australische Onlinezeitung Perth Now Berichten zufolge einen Artikel brachte in dem hunderte Fans Zeugen wurden wie Bieber sich in ein riesiges Reptil verwandelt haben soll. Absurderweise soll die Plattform den Artikel nach der Veröffentlichung ganz schnell wieder gelöscht haben. Vermutlich war die Angst der Zeitung vor Justins Echsen-Klauen wohl zu groß. Die Macht der Reptiloiden, darunter übrigens auch Barack Obama, Angela Merkel oder Beyonce sollte man auch nicht unterschätzen. Die sollen nämlich im Untergrund schon längst die Weltherrschaft an sich gerissen haben.

Der kurze Post hat jedenfalls ausgereicht, dass andere Medien auf den Zug aufsprangen: Justin Bieber ist ganz klar ein Reptiloid, eine formwandelnde Eidechse. Diverse US-Medien ließen einen wohl bekifften Skaterfan zu Wort kommen der Zeuge bei der Verwandlung Biebers war. „Er [Justin Bieber] hing mit so einem großen Typen rum, ich denke mal das war sein Bodyguard, und wir starrten ihn nur an, weil er begann, sich in ein riesiges Reptil zu verwandeln. Sein Bodyguard deutete dann auf uns und schrie, dass er uns die Zähne einschlagen wird, wenn wir unsere Handys nicht wegnehmen.“ Alles klar daher gibt es wohl auch keine Handyfotos.