1. Die letzte Hinrichtung durch die Guillotine geschah im selben Jahr, in dem Star Wars herauskam

Am 25. Mai 1977 startete Star Wars in den US-amerikanischen Kinos. Im gleichen Jahr wurde zum letzten Mal in Westeuropa ein Mensch durch die Guillotine hingerichtet – und zwar am 10. September 1977.

via GIPHY

2. Kleopatra war zeitlich näher an der Mondlandung, als am Bau der Pyramiden

Die ägyptische Herrscherin starb 30 vor Christus im Alter von 39 Jahren: Durch Hollywood und Asterix und Obelix wurde vermittelt, dass Kleopatra unmittelbar mit dem Bau der Pyramiden zu tun gehabt hätte. Die ersten Menschen, die auf dem Mond landeten, waren Neil Armstrong und Buzz Aldrin im Jahre 1969 – also keine 2000 Jahre nach dem Tod Kleopatras. Die Cheops-Pyramide, das Grabmal für den Pharao Cheops, wurde aber bereits um 2560 vor Christus gebaut – also deutlich mehr als 2000 Jahre!

via GIPHY

 

3. Die Pyramiden wurden gebaut, noch bevor das letzte Mammut ausgestorben ist

Die Mammuts verschwanden vor etwa 10.000 Jahren von unserem Planeten, eine kleine Population überlebte aber bis 1650 vor Christus auf der Wrangelinsel vor Nordostsibieren: Zu diesem Zeitpunkt hatten die Ägypter bereits die Pyramiden von Gizeh gebaut – und zwar in den Jahren 2620 bis 2500 vor Christus.

via GIPHY

 

4. Heutzutage werden zwei Minuten werden so viele Fotos geschossen wie im gesamten 19. Jahrhundert

Das erste Kamerabild wurde 1826 von Joseph Nicéphore Niépce gemacht – eine unglaubliche Sensation zur damaligen Zeit! Der “La cour du domaine du Gras” (“Blick aus dem Arbeitszimmer von Le Gras”) ist die erste erfolgreich aufgenommene und erhaltene Fotografie der Welt. 

Heute werden, mithilfe unserer Smartphones, innerhalb von zwei Minuten so viele Fotos gemacht, wie im gesamten 19. Jahrhundert.

via GIPHY

5. Die Universität Oxford ist älter als die Azteken

Die Elite-Uni wurde in Aufzeichnungen bereits 1096 erwähnt. 1167 wurde es in Paris verboten, zu studieren: Dadurch etablierte sich die Uni endgültig. Die Geschichte der Azteken beginnt allerdings erst mit der Gründung der Stadt Tenochtitlan im Jahre 1325. 1428 wurde dann das Aztekenreich gegründet. 

via GIPHY

6. Würden wir die gesamte Geschichte der Erde in ein Jahr pressen, würde die Menschheit erst am 31. Dezember um 23:58 erscheinen

Die Menschheit macht etwa 0,004 Prozent der Geschichte der Erde aus: Wir sind demnach nur ein Wimpernschlag in der gesamten Geschichte unseres Planeten.

via GIPHY

 

 Quelle: VOL