Einem Urlaub in Kroatien steht ab sofort nichts mehr im Weg. Denn die Rück- beziehungsweise Einreise nach Österreich ist nun wieder ohne Quarantäne möglich.

Es gilt allerdings weiterhin die 3-G-Regel: Reisende müssen getestet, genesen oder geimpft sein.

Ab sofort keine Quarantäne bei Einreise aus Kroatien

Wer heuer Urlaub in Kroatien machen will, für den gibt es jetzt gute Nachrichten. Denn wie das Gesundheitsministerium am Montag mitteilte, ist die Einreise aus Kroatien nach Österreich ab Dienstag (1. Juni) wieder ohne verpflichtende Quarantäne möglich. Zumindest dann, wenn man sich an die 3-G-Regel hält, also entweder geimpft, getestet oder genesen ist.

Als Nachweis müssen entweder ein ärztliches Zeugnis oder ein negativer PCR-Test (nicht älter als 72 Stunden) bzw. Antigen-Test (nicht älter als 48 Stunden), ein Impfzertifikat oder ein Genesungszertifikat vorgelegt werden. Akzeptiert werden ausschließlich Dokumente in deutscher oder englischer Sprache. Sollten diese Nachweise bei Einreise nicht vorgelegt werden können, ist binnen 24 Stunden ein PCR- oder Antigen-Test nachzuholen. Zusätzlich ist vor Einreise nach Österreich eine elektronische Registrierung erforderlich. Grund für die neue Einreiseverordnung sei die verbesserte epidemiologische Lage.

Diese Regeln gelten bei der Einreise nach Kroatien

Fast dieselben Bestimmungen gelten übrigens auch bei der Einreise nach Kroatien. Reisende müssen getestet, genesen oder geimpft sein. Die zweite bzw. letzte Impfung muss vor mindestens 14 Tagen erfolgt sein. Wer genesen ist, muss nachweisen, dass die Erkrankung mindestens elf Tage aber nicht länger als 180 Tage zurückliegt. Eine elektronische Registrierung ist jedoch nicht erforderlich. Wer keine der 3-G-Regeln erfüllt, der muss sich bei der Einreise nach Kroatien in eine zehntägige Quarantäne begeben oder einen Test direkt vor Ort nachholen. Hier findet ihr einen Überblick über alle COVID-Teststationen in Kroatien.

Reiselockerungen auch für diese Länder

Neben Kroatien gibt es außerdem noch Reiseerleichterungen für weitere Länder. Litauen, die Niederlande, Schweden und Zypern wandern nun aufgrund der Verbesserung der epidemiologischen Lage nun ebenfalls auf die Liste der Staaten mit “geringem Infektionsgeschehen”. Damit fällt auch bei der Einreise aus diesen Ländern ab sofort die Quarantänepflicht.

Aus folgenden Ländern ist die Einreise nach Österreich ohne Quarantänepflicht möglich

  • Deutschland
  • Belgien
  • Bulgarien
  • Dänemark
  • Estland
  • Finnland
  • Frankreich
  • Liechtenstein
  • Griechenland
  • Irland
  • Island
  • Israel
  • Italien
  • Kroatien
  • Lettland
  • Litauen
  • Luxemburg
  • Malta
  • Monaco
  • Neuseeland
  • Niederlande
  • Norwegen
  • Polen
  • Portugal
  • Rumänien
  • San Marino
  • Schweden
  • Singapur
  • Slowakei
  • Slowenien
  • Spanien
  • Schweiz
  • Südkorea
  • Tschechien
  • Ungarn
  • Vatikan
  • Zypern
  • Andorra
  • Australien