Die 21-jährige Schottin aus North Ayrshire, Aymie-Michelle Black, zeigt, wie frau richtig reagiert, wenn sie sitzen gelassen wird.

Vorbildlich

Aymie verabredete sich mit einem vermeintlich süßen Typen in Glasgow, das etwa eine halbe Stunde von ihrem Zuhause entfernt liegt. Dieser höfliche junge Mann tauchte aber einfach nicht auf – und empfand es auch nicht als nötig, abzusagen.

Aymie, die sich stundenlang aufgebrezelt und den weiten Weg zum ausgemachten Treffpunkt auf sich genommen hatte, weigerte sich aber, traurig heim zu tuckern und sich heulend mit Schokolade vor den Fernseher zu setzen.

Nicht mit mir!

Sie entschied stattdessen, das geplante Date auch ohne Mann in vollen Zügen zu genießen- und zwar mit sich selbst. So ging Aymie Unterwäsche shoppen, gönnte sich ein paar leckere Cocktails und einen Burger, machte heiße Selfies in ihren neuen Dessous und hatte alles in allem richtig viel Spaß. Ihr gelungenes “Me-Date” dokumentierte die toughe Schottin auf Snapchat und Twitter – und begeistert damit das Netz.