In Farbe getaucht

Die englische Bezeichnung “Dip Dye” bezeichnet das bunte Einfärben des unteren Teils des Hochzeitskleides. Das Kleid bekommt so einen wunderschönen, individuellen Farbtupfer. Gleichzeitig beugt man damit (die auf weiß leider viel zu gut sichtbaren) Flecken vor, die entstehen, wenn das Kleid den Boden berührt …

Wir zeigen euch die schönsten “Dip Dye”-Hochzeitskleider aller Zeiten:

<!--En