Chris Noth (61) wird für uns in jedem Fall für immer mit der ikonischen Figur des Mr. Big verknüpft sein. Darren Star (54) verriet nun in einem Interview mit Entertainment Weekly, dass eigentlich ein anderer Schauspieler für die Rolle vorgesehen war. Ursprünglich sei Alec Baldwin (57) angedacht gewesen, um an der Seite von Sarah Jessica Parker (51) in der Serie zu performen. 

via GIPHY

“Ich dachte ursprünglich an Alec Baldwin für Big. Ich schaue eigentlich nicht wirklich Law & Order, aber ich traf Chris Noth und dachte, dass er perfekt wäre. Ich erinnere mich, wie gut er beim ersten Vorsprechen war. Ich will damit nicht sagen, dass Chris Mr. Big war, aber er hat viel von seiner Persönlichkeit in die Rolle mit eingebracht”, erklärte Star im Interview.

via GIPHY

Doch damit nicht genug. Auch alle Ladies aus dem Team Aiden müssen jetzt ganz stark sein.

via GIPHY

Auch die Rolle des Aidan Shaw hätte eigentlich jemand anderer übernehmen sollen. Vorgesehen war Aidan Quinn (57) (bekannt aus Filmen wie Legenden der Leidenschaft  und Zauberhafte Schwestern).

Star entschied sich jedoch für John Corbett (54), nachdem er seine schauspielerische Leistung in dem Film Northern Exposure bewundert hatte. “Ich habe John Corbett in Northern Exporsure geliebt und wir dachten uns ‘ Was macht eigentlich John Corbet momentan so?’ Er hatte einfach diese prägnante, kerlige Ausstrahlung. Aber wir haben ‘Aiden’ behalten, weil wir den Namen liebten”, so Star.