Während sich derweil weder Margot Robbie noch Tom Ackerley selbst zu den Gerüchten geäußert haben, ist man sich bei der australischen Zeitung “Daily Telegraph” schon sicher: die Schauspielerin und ihr Verlobter haben sich am Sonntag in Byron Bay das Ja-Wort gegeben. Grund zur Annahme gaben scheinbar mehrere Hochzeitsfotos, die die Brüder des Paares auf sozialen Medien gepostet haben sollen. Diese sollen inzwischen aber schon wieder gelöscht worden sein.

Zusätzlich sei Margot Robbie letzte Woche bei ihrer Ankunft in Australien mit einem T-Shirt mit der mehrdeutigen Aufschrift “Say ‘I Do’ Down Under” gesichtet worden. Ähm, wenn das kein hieb- und stichfester Beweis ist? 😉

Ein von @margotrobbie gepostetes Foto am

Kennen und lieben gelernt hat sich das Paar übrigens vor drei Jahren am Set zum Film “Suite Francaise”.