Das Bild zeigt die junge Frau mit ihrer Mutter, ihrer Schwester Natalie und ihrem Vater vor dem festlich geschmückten Weihnachtsbaum. Was die Gemüter an dem Foto derart erhitzt, hat jedoch weniger mit den abgebildeten Personen, als mit den T-Shirts, die diese tragen, zu tun.

Rachels Vater trägt ein Shirt mit dem Schriftzug “Chillin’ with my ho’s” – und ist umringt von den drei Damen, deren Shirts jeweils mit dem Wort “Ho” beschriftet sind. Der “Witz” hinter der Aktion verbirgt sich in dem Wortspiel, dass sich aus den englischen Wörtern “Ho” (einem an Weihnachten üblichen Ausruf) und “Hoe” (oft auch “Ho” geschrieben), zu Deutsch “Hure”, ergibt.

My family’s xmas photo dis year. Disclaimer: this was my idea I want the credit bc it’s damn good 📷: @chelseaashe

Ein von Natalie Yoshida (@yoshedabomb) gepostetes Foto am

Yoshida family xmas photos 2k15 🎄 here’s the back incase U were wondering 📷: @chelseaashe

Ein von Natalie Yoshida (@yoshedabomb) gepostetes Foto am

Zahlreiche User fanden diesen Schmäh ganz und gar nicht lustig, sondern vielmehr geschmacklos.

Die Familie selbst sieht den Shitstorm rund um das Foto derweil gelassen. “Alle unsere engen Freunde verstehen unseren Humor und denken, dass es extrem lustig ist. Keine einzige Person, die uns im echten Leben kennt, hat uns dafür gedisst. Jeder, der disst, sieht eine Beleidigung in einen offensichtlichen Witz”, sagte die Rachel gegenüber Buzzfeed.