Das kleine Wörtchen “sollte” kann in einer Liebesbeziehung schwere Folgen haben. Das behaupten zumindest Beziehungs-Psychologen. Der Grund? Wenn an den Partner gerichtete Sätze ein “sollte” enthalten, wirkt das häufig fordernd und kann ganz schnell eine Abwehrhaltung bei ihm auslösen.

via GIPHY

Statt “Wir sollten wieder öfter ausgehen” also lieber “Wir könnten wieder öfter ausgehen” sagen. Das nimmt der Aussage einiges an Schärfe, klingt nicht vorwurfsvoll und signalisiert außerdem, dass du deinem Partner gegenüber offen für Kompromisse bist. Klingt doch machbar, oder?