Ed Sheerans am Freitag erschienenes Album “Divide” wurde bereits am ersten Tag knapp 57 Millionen Mal gehört. Damit übertrumpfte der 26-jährige Musiker den bisherigen Rekordhalter, die R&B-Truppe The Weeknd’s, deutlich: Die Band brachte es am Erstveröffentlichungstag im November auf 29 Millionen Aufrufe.

In Großbritannien und Irland, wo Sheeran besonders populär ist, führten die 16 Songs des Albums “Divide” die Spotify-Streamingcharts an. Seinen Durchbruch hatte Sheeran, der zuvor lange Jahre Straßenmusik machte und Auftritte in Bars absolvierte, im Jahr 2014 mit der Liebesballade “Thinking Out Loud”. Der Song war der erste bei Spotify, der eine halbe Milliarde Mal gestreamt wurde.