Schauspielerin Ellen Pompeo (Meredith Grey) packt aus und verrät, wie es hinter den Kulissen von Grey’s Anatomy wirklich zugeht. Eigentlich wollte die 49-Jährige schon längst aussteigen, denn am Set der Krankenhaus-Serie geht es scheinbar alles andere als harmonisch zu. In den ersten zehn Jahren habe es ernsthafte Probleme gegeben. 

In einem Interview mit der US-Zeitschrift Variety packt die Schauspielern jetzt aus und offenbart, wie schlecht das Arbeitsklima hinter den Kulissen tatsächlich ist.

Grey’s Anatomy Ellen Pompeo: “Ein Desaster hinter den Kulissen”

Seit 2005 steht Ellen Pompeo in der US-Arztserie vor der Kamera. Seit 15 Staffeln spielt sie als Meredith Grey die Hauptrolle. Das Klima hinter den Kulissen sei allerdings alles andere als gut gewesen. “Es war ein echtes Desaster”, verrät die 49-Jährige nun im Interview mit Variety. Die Schauspielerin dachte deshalb sogar darüber nach, die Serie zu verlasen. Immer wieder gab es Gerüchte, sie würde aus Grey’s Anatomy aussteigen. Vor allem die ersten zehn Jahre sollen richtig hart gewesen sein. Es soll “ernsthafte kulturelle Probleme und ein giftiges Arbeitsklima” gegeben haben, verrät sie im Interview. Mittlerweile soll sich die Stimmung am Set verbessert haben – einer der Grunde, warum sich die 49-Jährige entschied zu bleiben.

Ellen Pompeo: Wegen ihrer Kinder steigt sie nicht aus

Sobald die Schauspielerin Kinder bekam, verschoben sich ihre Prioritäten, wie sie gegenüber Variety erzählt. Es drehte sich nicht mehr alles nur um sie, sondern um ihre Familie. “Ich musste meine Familie versorgen”, so die dreifache Mutter. Pro Folge soll die Schauspielerin rund 512.000 Euro verdienen – ein guter Grund, um die Arztserie nicht zu verlassen. Und auch das Arbeitsklima verbesserte sich. Nach der zehnten Staffel gab es Veränderungen und Ellen setzte es sich zum Ziel, die Stimmung zu ändern, mit Erfolg. Mittlerweile steht die 49-Jährige für die Serie nicht mehr nur vor der Kamera, sondern arbeitet auch im Hintergrund als Regisseurin und Produzentin von Grey’s Anatomy. Eine 16. und 17. Staffel der Kult-Serie sind bereits bestätigt.