Das bestätigte ein Sprecher Barkers dem Magazin “People”. Demnach lernten sich die 24-Jährige und der 39-Jährige bei einem Promi-Basketballspiel für einen guten Zweck am 20. September in Los Angeles kennen.

Die in Pristina im Kosovo geborene Ora will zudem in ihrer Heimatstadt eine Schule eröffnen. “Die Gerüchte sind wahr!”, twitterte sie am Donnerstag und bestätigte damit einen Bericht der britischen Zeitung “The Sun”. Demnach soll die Schule nach Ora benannt werden. Im Juli wurde sie zur Ehrenbotschafterin des Kosovo ernannt. Ora verließ Pristina mit ihrer Familie, als sie ein Jahr alt war.