Wenn der Schwarm nicht gleich auf unsere – ach so nette – SMS antwortet, bricht in unseren Köpfen manchmal die Hölle aus. Dabei könnte es auch einfach nur sein, dass er gerade duscht oder im Fitnessstudio ist.

Folgende (destruktiven) Gedanken kreisen dann zum Beispiel in unseren Köpfen umher:

  1. “Er hat sicher bemerkt, dass ich beim letzten Mal mit dem Eyeliner etwas übertrieben habe. Ich hätte den Amy Winehouse Look doch besser lassen sollen!”
  2. “Wieso hat er mein Bild auf Instagram geliked, kann aber nicht zurück schreiben? Was bedeutet überhaupt dieser eine Like auf Instagram – ich pack’s nicht!”
  3. “Oh nein, er ist tot. Hoffentlich ist er nicht tot. Oh nein!”
  4. “Er hat auf dem Heimweg mit Sicherheit eine andere Frau kennengelernt und sie haben dann gleich beschlossen zu heiraten und Babies zu bekommen und nach Kanada auszuwandern!”
  5. “Hmm, vielleicht hat er doch gerade gemerkt, dass er schwul ist. Würd mich eh nicht stören, er muss es mir aber sagen. Jetzt. Sofort!”
  6. “Er liegt im Koma! Er ist bestimmt vom Riesenrad gefallen und ins Krankenhaus eingeliefert worden und er hat sein Handy dabei verloren und liegt im Koma…”
  7. “Er hasst mich! Wo ist die Schokolade!?”
  8. “Ha! Er hat meine Nummer falsch eingespeichert. Ich sollte ihm nochmal schreiben – nur zur Sicherheit!”
  9. “Ich hätte nicht seine gesamten Facebook-Statusse liken sollen. Das war dann doch ein wenig too much!”
  10. “Nie wieder Knoblauch – ich hatte beim letzten Date bestimmt Mundgeruch!”
  11. “Die Bett-Geschichte von meinem Ex hätte ich mir sparen können. Verdammt!”
  12. “Vielleicht versucht er gerade den harten Kerl raushängen zu lassen. Fail!”
  13. “Er hat wahrscheinlich gerade viel zu tun…”