Die 14-jährige Eve Shepherd war an Atemproblemen verstorben und hatte vorher als Frühgeburt bereits mit zahlreichen gesundheitlichen Problemen zu kämpfen. Als der 38-jährige Schauspieler vom Tod des Mädchens hörte, ließ er es sich nicht nehmen, ihrer Familie sein Beileid auszusprechen:

 

“Ich sende mein herzliches Beileid an Eves Familie. Jemanden in diesem Alter zu verlieren, die ihr ganzes Leben lang für Gesundheit kämpfen musste, ist unvorstellbar. Ich hoffe, dass sie Trost darin finden können, dass sie beliebt war und dass ihre Unterstützung unserer Sendung sehr willkommen ist und erinnert wird. Ich wünschte, ich könnte da sein, aber leider bin ich damit beschäftigt, die Show zu drehen, die sie so sehr geliebt hat. Gott möge ihre Seele beschützen. Mit all meiner Liebe und meinem Mitgefühl, Benedict xxx.

 

Der Schauspieler hatte dem Mädchen in der Vergangenheit bereits ein signiertes Foto von sich geschickt, auf dem er schrieb, dass er ihr gute Besserung wünsche und sie gerne treffen würde, wie ‘PEOPLE.com’ berichtet. Mark Shepherd, der Vater der Verstorbenen, zeigte sich gerührt von dem persönlichen Brief, der während der Trauerfeier vor über hundert Menschen vorgelesen wurde: “Es ist absolut unglaublich. Wir wissen, dass Eve vor Freude in die Luft gesprungen wäre. Dass er sich die Zeit genommen hat, uns zu trösten in dieser sehr schwierigen Zeit, ist unglaublich. Wir wussten schon vorher, dass er ein reizender Mensch ist, aber Zeit für uns aufzuwenden, nachdem er geheiratet hat, ein Kind erwartet und mit den Oscars und BAFTAs so beschäftigt ist, ist einfach wundervoll.”