Die Fotografin Zhenia Bulawka wollte ihrem an Krebs erkrankten Haustier die finalen Lebenswochen so angenehm wie möglich gestalten. Zusammen mit Dyuki, ihren Lebenspartner Christian, der Pitbull-Dame Ruby und Mischlings-Hündin Violet fuhr die US-Amerikanerin also kurzerhand ans Meer – denn Dyuki, genannt Mr. Dukes, hatte seit jeher das Schwimmen geliebt.

 

“Es war ein besonderer Trip für uns”, schrieb Bulawka auf ihrer Website. “Ich bin so dankbar, dass wir es machen konnten.”

 

 

An der Küste von Maryland durfte Mr. Dukes seinem Plantschvergnügen freien Lauf lassen. Und seine Familie? Die nahm still und leise Abschied. 

 

 

Beim Betrachten der wunderschönen Bilder macht sich Wehmut breit, denn die Geschichte endete, wie sie enden musste: Nach zweijährigen Krankheit starb der Pitbull nur einen Monat nach dem Strandausflug.

 

 

Noch mehr coole Stories liest Du jetzt in der brandneuen missAPP… dabei kannst Du Diamanten sammeln… und gegen coole Produkte eintauschen.

 

Einfach kostenlos downloaden und Spaß haben!

https://www.miss.at/missapp