In Hollywood würde von Frauen nur eines erwartet: Sie sollen schön sein und die Klappe halten. Frauen mit eigenem Kopf hingegen sind unerwünscht. Das erzählte Schauspielerin Salma Hayek (50) am Dienstagabend bei den Filmfestspielen in Cannes. Frauen würden laut Hayek in der von Männern dominierten Filmstadt “wie Affen” behandelt werden. 

“Erst suchen sie sich ein Äffchen, mit dem sie vielleicht Geld machen können, und wenn sie merken, dass das Äffchen auch denken kann, sagen sie: ‘Tötet es!'” Frauen als Regisseurinnen und Produzentinnen hätten es besonders schwer, beklagt Hayek. “Hollywood ist ganz besonders machohaft: Wenn sie merken, dass du schlau bist, dann vervielfacht sich ihr Ärger.”