Denn der Modeschöpfer gibt sich nicht mit seiner bisherigen Gage zufrieden, wie die ‘Bild’-Zeitung berichtet. Angeblich soll ein Gehalt von sage und schreibe fünf Millionen Euro im Raum stehen.

 

 

Auch Model-Mama Heidi Klums Entlohnung soll von acht auf satte zehn Millionen Euro ansteigen. Das möchte zumindest ein Insider wissen. Ob der Privatsender ProSieben diese hohen Summen stemmen kann, bleibt abzuwarten. Fakt ist, dass die Quoten der Sendung über die letzten Jahre hinweg stetig gefallen sind, was die Werbeeinnahmen des Senders empfindlich schmälert.

 

 

Laut verschiedenen Medienberichten ist eine Einsparung bei der Produktion des TV-Formats nicht unwahrscheinlich, um die hohen Personalausgaben auszugleichen. Ein ProSieben-Sprecher dementierte die Gerüchte allerdings gegenüber der ‘dpa’: “Die kolportierten Zahlen sind aus Absurdistan. Wir sind in Gesprächen mit Wolfgang Joop.” Mit dem 41-Topmodel gebe es aber keine neuen Verhandlungen, da schon lange ein Vertrag bestünde.