Viele Fans sind mit der letzten Staffel und dem Finale der Serie “Game of Thrones” unzufrieden. Sie wollen, dass die Geschichte neu erzählt wird. Wie groß die Enttäuschung ist, zeigt jetzt eine Petition, die von Fans gestartet wurde. Sie bestehen auf ein Remake der letzten Staffel. Eine Million Unterschriften wurden bereits gesammelt. 

Klar ist, dass es zurzeit wohl kaum eine Serie gibt, die so viel Zuspruch erfährt wie “Game of Thrones”. Die Begeisterung der Fans kennt keine Grenzen und die Erwartungen an die letzte Staffel waren groß. Dass diese mehrheitlich eher weniger erfüllt wurden, stößt allerdings auf Ärger der Fans. Sie sind überhaupt nicht zufrieden und finden, es gehört neu verfilmt.

Eine Million Unterschriften für Game of Thrones-Remake

Mittlerweile sind es mehr als eine Million Unterschriften, die die Petition erreicht hat. Auf change.org kann man dafür unterschreiben, dass der US-TV Sender HBO ein Remake der aktuellen Staffel drehen soll. Dass HBO eher gefasst auf die Empörung reagiert, könnte daran liegen, dass die bisherigen Rekordzuschauerzahlen mit der letzten Staffel weit übertroffen wurden. Zudem sollen bereits mehrere Prequels der Serie in Planung sein.