Denn Joey wollte seiner Frau etwas ganz besonderes schenken: Einen gemeinsamen Tanz auf Augenhöhe. Der 27-jährige US-Veteran sitzt seit einigen Jahren im Rollstuhl. Für den Hochzeitstag entwickelten seine Freunde eine Seilkonstruktion, mit deren Hilfe er im Stehen tanzen konnte.

Nur vier Monate nachdem sich Joey und seine zukünftige Frau Michelle kennengelernt haben, hatte Joey einen schweren Motorradunfall. Seitdem ist er von der Brust abwärts gelähmt und auf den Rollstuhl angewiesen. Seine Ehefrau Michelle erzählte im Interview mit “ABC News”, dass Joey seit seiner Rückkehr aus Afghanistan, wo er ein Jahr als Soldat gedient hatte, an einer posttraumatischen Belastungsstörung leidet und zur Stressbewältigung Motorradtouren unternahm.

Bei dem besonderen Hochzeitstanz musste dann jeder im Raum weinen, erzählt Michelle. “Eigentlich kann Joey kein Geheimnis für sich behalten, aber er hat meine Träume wahr werden lassen. Ich hätte nie gedacht, wie besonders dieser Tag werden würde.”