George Clooney wird noch in diesem Monat seine Verlobte Amal Alamuddin in Italien ehelichen und obwohl der 53-Jährige ein geschätzes Vermögen von umgerechnet rund 140 Millionen Euro auf dem Konto hat, wird die Familie seiner Zukünftigen wohl die Rechnung zahlen. Das sei libanesische Tradition, so ein Insider im Gespräch mit dem Magazin ‘Us Weekly’.

 

Die Eltern der Braut, Ramzi und Baria Alamuddin, seien sehr altmodisch in solchen Dingen und hätten auch die Hochzeitslocation und das Datum mitbestimmt. Es wird erwartet, dass die Zeremonie am 27. September in Venedig stattfinden wird. Die Vorbereitungen seien in vollem Gange.

 

“Es wird alles sehr klassisch werden”, so der Insider weiter. Zu dem kleinen Kreise der Gäste sollen Matt Damen und seine Frau Luciana Barroso sowie Cindy Crawford und ihr Ehemann Rande Gerber, der angeblich Clooneys Trauzeuge ist, gehören. Der Nahestehende berichtet: “Es werden nur 60 enge Freunde und Familienmitglieder dabei sein.”

 

Der ‘Monuments Men’-Star fiebert seiner Hochzeit schon sehnlichst entgegen, was er kürzlich auch öffentlich bekannt gab als er bei der ‘Celebrity Fight Night’ in Florenz einen Award entgegen nahm. In seiner Dankesrede erklärte er: “Ich werde bald in Italien heiraten, in wenigen Wochen, und ich möchte Amal sagen, ‘ich liebe dich wahnsinnig und kann es kaum erwarten, dein Ehemann zu werden’.”