Enisa Bukvic galt von Beginn an als Favoritin bei „Germany’s Next Topmodel“ und in den letzten Folgen sah alles danach aus, als wär sie auf dem besten Weg, die Show auch wirklich zu gewinnen. Doch der YouTuber Ramon Wagner behauptet jetzt, dass Jasmin aka Joy in einem Livestream darüber geredet hat, dass Enisa die Show freiwillig verlassen hat.

Gibt Enisa wirklich den Modeltraum auf?

„Joy hat einen Livestream gemacht und hat halt erzählt, dass Enisa freiwillig gegangen ist.“ Das behauptet zumindest der It-Girl Agent Ramon Wagner auf seinem YouTube-Channel. Angeblich soll die 24-Jährige ein besseres Jobangebot erhalten haben. Natürlich fragt man sich, ob auf die Worte von Jasmin wirklich Verlass ist. Hat sie doch in den letzten Wochen für den ein oder anderen Aufreger in der Show gesorgt. Für Ramon klingt der Ausstieg aber durchaus plausibel: „Die Kandidatinnen können mit ihrer Familie telefonieren und natürlich telefoniert Enisa dann mit Simon … und er wird wahrscheinlich dann die Anfragen entgegennehmen, wenn welche kommen und da kommen sicher einige … Scheinbar ist dann ein Angebot ins Haus geflattert, wo sie dachte ‚Puh, muss ich annehmen und schmeiße deswegen hin’.“

Video einbetten