Könnt ihr euch noch an Anh aus der diesjährigen GNTM-Staffel erinnern? Sie war nicht unbedingt Everybody’s Darling, aber durch ihre zickige und ehrgeizige Art brachte sie zumindest immer ein bisschen Drama in die Sendung. 

Bei GNTM punktete sie mit ihrem außergewöhnlichen Look – ihrem platinblonden (bzw. vor dem Umstyling rosaroten) Bob. Doch von dieser Frisur hat sie sich nun, wenige Monate nach dem Ende der Staffel, getrennt. Auf Instagram präsentiert sie sich nun mit schwarzem Bubikopf. Den radikalen Schritt erklärt sie so: “Viele von euch haben mich gefragt ‚Warum die kurzen Haare?‘. Meine blondierten Haare waren zu kaputt, deswegen sah es nicht mehr gut aus. Und wisst ihr was? Es war die beste Entscheidung sie zu schneiden! Und ICH LIEBE ES!“

back on 🔥🔥 never had my #hair short like that 💇🏻 #shorthairdontcare #fresh #haircut #hashtagANH

Ein Beitrag geteilt von ANH (@anh_phoenix) am

So sah Anh vorher aus:

 

#outfit ✔️what are you guys doing today? #happysunday #fashion #lotd #hashtagANH

Ein Beitrag geteilt von ANH (@anh_phoenix) am

 Fans sorgen sich um GNTM-Gewinnerin Céline: Sie ist viel zu dünn geworden!