Die bereits ausgeschiedene GNTM-Kandidatin Sally (17) und ihr langjähriger Rapper-Freund Arthur sind nicht mehr zusammen. Bereits am 1. April verkündete die 17-Jährige das vermeintliche Liebes-Aus. Was damals noch als Scherz gemeint war, ist jetzt leider tatsächlich Realität geworden.

Deshalb haben sich Sally und ihr Freund Arthur wirklich getrennt

In einem Interview bestätigte das Model bereits vor zwei Tagen die traurigen Nachrichten. Jetzt verrät sie im Gespräch mit ProSieben auch, warum es dazu gekommen ist – und wirkt dabei ziemlich gefasst. Ihr zufolge hätte sich die Trennung bereits seit einer Weile abgezeichnet. “Irgendwann musste ich für mich ein Ende finden, weil es nicht mehr so weiterging. Aber wir sind mehr oder weniger im Guten auseinander gegangen, haben uns ausgesprochen und somit ist eigentlich alles in Ordnung für uns zwei”, so Sally.

Schon als Arthur sie in LA besucht hatte, sei es zwischen ihnen längst nicht mehr so gut gelaufen, wie es vor den Kameras vielleicht aussah. Dort seien “viele Dinge passiert, die seinerseits nicht korrekt waren.” Sie selbst sei daran jedoch auch nicht gerade unschuldig gewesen und hätte ihren Teil dazu beigetragen, gibt die 17-Jährige offen zu. Die GNTM-Dreharbeiten seien ihrem Ex-Freund einfach zuviel gewesen und er habe sich extrem unwohl gefühlt: “Er war egoistisch und hat sich über jeden Kleinscheiß beschwert und das hat auch mich mit runtergezogen”. Das sei dann ein weiterer Schlüsselmoment gewesen, “der nicht zu einer gesunden Beziehung beigetragen hat”.