Die wohl berühmteste Katze der Welt ist tot. “Grumpy Cat”, die wegen ihres grantigen Gesichtsausdrucks zum Internet-Phänomen geworden ist, ist gestorben. Das hat ihre Besitzerin den Fans heute auf den offiziellen Social Media Kanälen der Katze mitgeteilt.

Grumpy Cat wurde sieben Jahre alt. Sie soll an den Komplikationen nach einer Harnwegsinfektion gestorben sein.

Internet-Phänomen “Grumpy Cat” ist gestorben

“Grumpy Cat”, die eigentlich Tardar Sauce heißt, sei bereits am Dienstag gestorben, wie ihre Besitzerin heute (Freitag, 17. Mai) via Social Media mitteilte. Sie sei friedlichen in den Armen ihrer “Mama” Tabatha eingeschlafen, heißt es in einem Posting auf Instagram. “Grumpy Cat hat Millionen von Menschen auf der Welt ein Lächeln ins Gesicht gezaubert.”, so die rührenden Worte der Familie der Katze.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

Some days are grumpier than others…

Ein Beitrag geteilt von Grumpy Cat (@realgrumpycat) am

Unzählige User trauern um die Katze. Sie war das wohl berühmteste Internet-Phänomen auf Twitter, Facebook und Co.

“Grump Cat”: Die wohl berühmteste Katze der Welt

Ihren Namen hat die berühmte Katze wegen ihres Gesichtsausdruck. Ihre Mundwinkel hängen nach unten, was so aussieht, als ob sie total schlecht gelaunt wäre. “Grumpy” bedeutet auf Englisch so viel wie “mürrisch”, daher der Name “Grumpy Cat”. Berühmt geworden ist Tardar Sauce 2012, nachdem der Bruder der Besitzerin ein Foto der Katze auf Reddit teilte. Kurz darauf ging das Bild viral und unzählige “Grumpy Cat”-Memes waren geboren. Später hatte die Katze sogar ihren eigenen YouTube Kanal und eine Webseite. Auf ihren Social Media Accounts hatte “Grumpy Cat” insgesamt mehr als 10 Millionen Fans.

Sieh dir diesen Beitrag auf Instagram an

 

#RIPtardar #RIPsauce #grumpycat #grumpiercat #grumpy4life #tardarsauce #jesuisgrumpy

Ein Beitrag geteilt von Tardar Sauce (@grumpiercat) am